Microsoft ändert das Modell für Abonnements

Microsoft führt New Commerce Experience (NCE) ein! Das bedeutet ab März 2022 werden die Preise bei vielen Microsoft Abonnements erhöht und mit der Umstellung wird auch die Flexibilität der Laufzeit angepasst.

Sichern Sie Ihre aktuellen Preise bis 2023

New Commerce Experience (NCE) – Was ist das?

New Commerce Experience (NCE) ist die neue Plattform von Microsoft für Abonnements. Die Zusammenarbeit mit Microsoft wird zukünftig auf einer einzigen, vernetzten Plattform stattfinden, der New Commerce Plattform. Es geht darum, die Vertragslandschaft für den Bezug von Microsoft 365, Dynamics 365 und weitere Produkte zu vereinfachen und Endkunden Zugang zu Angeboten mit ganzheitlich gemanagten Services zu bieten. Dies ist das größte und wichtigste Update von Microsoft seit dem Jahr 2015.

Änderungen mit New Commerce Experience (NCE)

Mit Microsoft New Commerce Experience gibt es einige Änderungen, die Sie als Kunde direkt betreffen. Die Bedingungen werden ab März 2022 angepasst. Bislang war es ohne Einschränkungen für die Partner möglich, die Abonnements zu buchen, zu stornieren oder die Benutzeranzahl beliebig anzupassen. Auf der neuen NCE Plattform werden die Bedingungen eingeschränkt und durch neue Richtlinien erweitert.

Die Richtlinie der New Commerce Experience entspricht vergleichbaren Standardbedingungen sowohl bei Microsoft als auch bei der Konkurrenz.

Jetzt handeln und aktuelle Preise noch bis nächstes Jahr sichern

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Wir helfen Ihnen weiter!

Preiserhöhungen bei den Microsoft 365 Produkten

Microsoft 365 Business Basic

20 %

Microsoft 365 Business Premium

10 %

Microsoft 365 E3

12,5 %

Office 365 E1

25 %

Office 365 E3

15 %

Office 365 E5

9 %

Microsoft 365 Business Basic

20 %

Microsoft 365 Business Premium

10 %

Microsoft 365 E3

12,5 %

Office 365 E1

25 %

Office 365 E3

15 %

Office 365 E5

9 %

Mit dem New Commerce wird der weiteren digitalen Transformation Rechnung getragen und ein einheitlicher vertraglicher Schirm für die Microsoft Angebote geschaffen. Elementarer Bestandteil hiervon ist eine vereinfachte Verwaltung von Abonnements. Die zur Verfügung stehenden Vertragsarten werden deutlich verschlankt und die Kosten werden transparenter. Mit der seit sechs Jahren größten Veränderung im Lizenzprogramm von Microsoft gibt es ab März 2022 neue Standardisierung der Lizenzmodelle.

Wir helfen Ihnen, die neue Transparenz und Vereinfachung zu verstehen.

Auch wenn Sie kurz vor einer Entscheidung für eine Office 365 und Microsoft 365 Lizenz stehen, können wir Ihnen weiterhelfen. Beeilen Sie sich und sichern sich jetzt noch den aktuellen Preis. Damit vermeiden Sie eine Preiserhöhung bis einschließlich Januar 2023!

Hinweis: Kunden, die noch vor März 2022 ein Abonnement für 1 Jahr buchen, sind durch den Preisschutz (des gebuchten Produktes) von der Angekündigten Preiserhöhung von Microsoft geschützt. Dies bedeutet, dass Sie erst im darauf folgendem Jahr von der Preiserhöhung betroffen sind.

Vermeiden Sie Preiserhöhungen bis zum 31.01.2023

Wir erklären Ihnen, wie es nun weiter geht!

Anpassung bei der Flexibilität der Laufzeiten

In der Vergangenheit war es möglich, Abonnements und Benutzerzahlen flexibel zu kündigen oder zu reduzieren.  Das ist mit dem neuen Modell nicht mehr möglich.

Ein Abo kann nur innerhalb einer bestimmten Stornierungsfrist gekündigt oder die Benutzeranzahl innerhalb dieser Frist angepasst werden. Die Stornierungsfrist beginnt ab dem ersten Buchungszeitpunkt. Nach dieser Frist ist eine Kündigung oder eine Reduzierung erst bei einer Verlängerung der Lizenzen möglich. Je Produkt beginnt ein eigener Zyklus. Je Produkt beginnt ein eigener Zyklus. Eine Erhöhung der Benutzeranzahl oder ein anderes Upgrade sind jederzeit möglich

Preiserhöhung bei der Flexibilität

Die Preiserhöhung bei der Flexibilität gilt generell und übergreifend für alle monatlichen Microsoft Abonnements. Die jährlichen Abonnements sind von der Preiserhöhung nicht betroffen.

Alle monatlichen Abonnements, egal welches Produkt: Preissteigerung 20 %

Verzögern Sie die NCE Umstellung noch für 1 Jahr

Kontaktieren Sie uns.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Füllen Sie das Kontaktformular aus oder rufen Sie uns an.

Thomas Frey
Hardwareverkaufsleiter

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hier geht es zu den Datenschutzhinweisen.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Thomas Frey
Hardwareverkaufsleiter
t.frey@mdsi.de
+49 4954 93606-76