Wie Sie sich als Handwerksunternehmer durch zukunftssichere IT
komplett auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Alles aus einer Hand – 24 / 7 Support

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Wir helfen Ihnen dabei…

  • …mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft zu haben

  • …die nächste Betriebsprüfung mit Leichtigkeit zu überstehen

  • …Projekte effizienter zu verwalten

  • …Ihre Daten sicher und rechtskonform zu speichern

  • …der Zettelwirtschaft den Kampf anzusagen

Kostenlosen Termin vereinbaren

Gewinnen Sie Zeit für’s Wesentliche

Vielen unserer Kunden ermöglichen wir die Inanspruchnahme von diversen staatlichen Förderungen, welche direkt im Einklang mit unserer Beratung bzw. mit der Anschaffung von IT-Systemen einhergehen. Dadurch können Sie viel Geld sparen und gleichzeitig etwas für die Zukunft Ihres Unternehmens tun.

Software für Ihre Ansprüche

Moderne Handwerkersoftware bietet Ihnen ein komplett digitalisiertes Projektmanagement – vom Erstkontakt über das Angebot bis zu Umsetzung und Rechnung. Erfassen Sie und Ihre Mitarbeiter schnell, unkompliziert und vor Ort Projektdaten, Arbeitszeiten und vieles mehr. Somit ist es möglich, Projekte effizienter zu gestalten, Ihre Mitarbeiter effektiver einzusetzen und somit mehr Umsatz zu generieren.
Ganz nach Ihren Wünschen und Ansprüchen bietet die MDSI IT Solutions GmbH unterschiedliche Handwerkerprogramme und berät sie gerne, damit Sie die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen erhalten.

Mit der Office-Lösung M365 können Sie und Ihr Team optimal zusammen arbeiten, Termine und E-Mails verwalten.

Hardware

Zu unseren Softwarelösungen erhalten Sie – speziell auf Ihr Handwerksunternehmen zugeschnitten – auch die passende Hardware. Wir bieten Computer für den Arbeitsplatz, Mäuse, Tastaturen, Monitore, Drucker und Multifunktionsgeräte für Ihr Office und richten diese selbstverständlich vor Ort für Sie ein.

Sie möchten auf der Baustelle, in der Lagerhalle oder auch im Office erreichbar sein, damit Kundenaufträge nicht verloren gehen? Dafür eignen sich unsere Telefonanlagen optimal. Anrufe können von unterschiedlichen Endgeräten (Computer, Tablet, Mobiltelefon, etc.) getätigt, empfangen und nachgefasst werden. So sind Sie auf Wunsch auch unterwegs jederzeit über Ihre Festnetznummer erreichbar.

Für das Arbeiten und Erfassen von Daten auf der Baustelle oder unterwegs zum Kunden bieten wir Ihnen Tablets und Laptops mit der passenden Software.

IT-Infrastruktur

Wir richten Ihre Netzwerktechnik (LAN und W-LAN) ein und kümmern uns um die regelmäßige Sicherung ihrer Daten durch automatisierte Backup-Lösungen. Somit geht nichts mehr verloren und Sie benötigen keine externen Festplatten, die irgendwann kaputt oder verloren gehen. Über die Cloud lassen sich Ihre Kundendaten jederzeit wieder finden.

Für mehr Sicherheit bieten wir Ihnen hochwertige Firewall Lösungen vor Ort und dazu ergänzende Antivirenprogramme an. Diese schützen Ihre Daten vor fremden Zugriff von außen und ermöglichen zeitgleich Homeoffice und Mobiles Arbeiten durch sichere VPN Tunnel.

Kundenprojekte

Ein paar unserer Kundenprojekte finden Sie hier.

Blowfill in Wiesmoor

Die Herausforderung

Was war die Herausforderung des Projektes?

Durch die Firmenerweiterung im Bereich der Elektrotechnik gab es wegen der Zettelwirtschaft keine vollständige und umfassende Dokumentationsmöglichkeit auf sinnvolle Art und Weise. Änderungswünsche seitens der Kunden konnten nicht effizient kommuniziert werden und generell waren die Arbeitsprozesse sehr mühsam und es gab viel unnötige Zeitverzögerung. Niemand hat sich für einen verlorenen Zettel verantwortlich gefühlt und es war unangenehm, erneut beim Kunden die fehlende Information einzuholen.

Das Ziel

Was war das Ziel?

Vereinfachung der Arbeitsabläufe, Kundenzufriedenheit sicherstellen, Optimierung der Mitarbeiterzufriedenheit:

  • Einführung eines Warenwirtschaftssystems
  • Vorbeugen von Informationsverlust
  • Vereinfachung von Arbeitsprozessen
  • Direkte Auftragserfassung
  • E-Mail Versand direkt von der Baustelle ins Büro oder zum Auftraggeber
  • Abschaffung der Zettelwirtschaft
  • Transparenz der Kundendokumentation und Projekten
  • Die Möglichkeit, ortsunabhängig auf Daten zugreifen zu können
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die Lösung

Was wurde umgesetzt?

Inzwischen kann mittels Tablet direkt auf der Baustelle fotografiert und dokumentiert sowie vom Kunden gegengezeichnet werden. Das bietet Sicherheit und dient als Grundlage, um Abweichungen vom Auftrag und Unstimmigkeiten im Sinne der Kunden und des Unternehmens auszuräumen. 

Neue Firmenrechner wurden installiert und an ein effizientes Netzwerk angeschlossen, damit der Arbeitsalltag im Büro oder auch von unterwegs angenehmer gestaltet werden kann.

Die größte Änderung ist sicher die digitalisierte Dokumentenablage, der Zugriff darauf von den Baustellen aus und dass dadurch keine Informationen mehr verloren gehen.

Meyer Möbelmanufaktur

Die Herausforderung

Was war die Herausforderung für die Meyer Möbelmanufaktur?

Die Herausforderung bestand darin, einen IT-Dienstleister zu finden, der all die anstehenden Umstrukturierungen aus einer Hand lösungsorientiert anbieten konnte. Vom Arbeitsablauf über das ERP-System, die Telefonanlage, zur Maschinensteuerung, inklusive aller Backups, den externen Zugriff auf das Netzwerk und somit auch auf das E-Mail Programm. Zudem wurden bereits negative Erfahrungen mit einem anderen Dienstleister gemacht, die Skepsis war entsprechend hoch.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Das Ziel

Welche Ziele sollten erreicht werden?

Vereinfachung der Arbeitsabläufe, Kundenzufriedenheit sicherstellen, wiederherstellen der Mitarbeiterzufriedenheit.

  • Maschinenanbindung an das interne Netzwerk schaffen
  • Telefonanlage gängig machen – STARFACE einrichten
  • Notwendige Programmlösungen verfügbar machen
  • Implementierung MS Office 365, um Datenabruf und die Einwahl in das Netzwerk von außen zu ermöglichen
  • Datensicherung/Backups gewährleisten
  • Drucker Server mit offenem Zugriff der Mitarbeiter von allen Arbeitsorten

Die Lösung

Was wurde umgesetzt?

Durch die Unternehmensgröße von MDSI verfügt Ines Weiß jederzeit über einen Ansprechpartner, der ihr umgehend und effektiv weiterhelfen kann.

Alle Ausgangswünsche wie die zuverlässige, automatische Datensicherung, Einrichtung der Telefonanlage sowie Verbindung zu Druckern und Maschinen wurden umgesetzt.

Die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter konnte durch bessere Kommunikationsabläufe gestärkt werden und dadurch die Produktivität erhöht werden.

Im gesamten Arbeitsprozess werden Kosten und Zeit gespart und die ursächlich vorliegenden Probleme wurden auf allen Ebenen behoben.

Nordlicht Elektrotechnik

Die Herausforderung

Wie war die Ausgangssituation?

Die Firma hat im Grunde lediglich auf dem Laptop existiert. Eine Datensicherung gab es nicht, effiziente Arbeitsabläufe im Büro waren eher ein Fremdwort. Die Fritz!Box war das einzige Sicherheitsmedium, um das Firmennetzwerk nach außen abzuschirmen, dadurch war auch eine stabile Internetleitung nicht wirklich vorhanden und es konnte immer nur eine Person gleichzeitig im Programm arbeiten – schwierig dann, wenn ein zweiter Kunde anrief und man eine Information aus der Software bekommen sollte.

Das Ziel

Was sollte erreicht werden?

Das Herstellen einer sicheren Netzwerkumgebung, eine flexible Arbeitsweise und eine IT-Infrastruktur, die Wachstum ohne Bauchschmerzen zulässt:

  • Zuverlässiger Virenschutz
  • Effiziente Baustellendokumentation
  • Beseitigung der Zettelwirtschaft
  • Ortsunabhängiges Büromanagement
  • Finanzamt-konforme Dokumentation
  • Schnelleres Arbeiten am Computer
  • Einführung einer branchenspezifischen Software
  • Sicherung der Daten
  • Effiziente Arbeitsabläufe im Büro

Die Lösung

Was wurde umgesetzt?

Für die ortsunabhängige Verwaltung aller Firmendaten und Koordination der Kundenprojekt wurde eine zuverlässige VPN-Verbindung eingerichtet, um direkt auf den Firmenserver zugreifen zu können.

Eine Spiegelung der Daten auf einem Backupserver sorgt dafür, dass im Zweifel nichts verloren geht und das Finanzamt bzgl. Dokumentationspflicht zufriedengestellt ist.

Abgestimmt auf die Unternehmensbedürfnisse wurde eine neue Software eingeführt. Die alten Laptops wurden durch schnellere Geräte ersetzt.

Die Umstellungen haben dafür gesorgt, dass die beiden Inhaber nun weniger Zeit aufwenden müssen und zeitgleich auf allen Ebenen abgesichert sind.

Neue Firmenrechner wurden installiert und an ein effizientes Netzwerk angeschlossen, damit der Arbeitsalltag im Büro oder auch von unterwegs angenehmer gestaltet werden kann.

Die größte Änderung ist sicher die digitalisierte Dokumentenablage, der Zugriff darauf von den Baustellen aus und dass dadurch keine Informationen mehr verloren gehen.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Torsten Urbanczyk
Softwareverkaufsleiter

Thomas Frey
Hardwareverkaufsleiter

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hier geht es zu den Datenschutzhinweisen.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Torsten Urbanczyk
Softwareverkaufsleiter
t.urbanczyk@mdsi.de
+49 4954 93606-97

Thomas Frey
Hardwareverkaufsleiter
t.frey@mdsi.de
+49 4954 93606-76